Leistungen

Physiotherapie/Krankengymnastik

Das Ziel der Physiotherapie ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit des Patienten.

Dabei zielt die Behandlung auf natürliche physiologische Reaktionen des Organismus (z. B. Muskelaufbau und Stoffwechselanregung) sowie auf ein verbessertes Verständnis der Funktionsweise des Organismus und einen eigenverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Körper ab.

Meist werden manuelle Behandlungsmethoden eingesetzt, welche ggf. um natürliche physikalische Reize (z. B. Wärme, Kälte, Druck, Strahlung, Elektrizität) ergänzt werden.

Manuelle Therapie

Behandlung von Funktionsstörungen der Gelenke, Muskeln und Nerven.

Störungen oder Blockierungen der Gelenke und der Wirbelsäule, die vielfältige Beschwerden im ganzen Körper auslösen können, werden mit gezielten Handgriffen behoben.

Manuelle Lymphdrainage

Durch sanft pumpende Massagegriffe werden Körperflüssigkeiten aus dem Gewebe transpotiert und Stauungszustände gemindert.

Die Lymphdrainage wirkt positiv auf den Blutdruck, auf das Immunsystem und auf die Wundheilung.

Craniomandibular Therapie

Störungen im Bereich der Kiefergelenke können vielfältige Auswirkungen im Bereich der Halswirbelsäule, Schulternackens und Kopf haben.

 

Umgekehrt sind manche Fehlhaltungen Ursachen für Probleme des Kiefers.

 

Geschulte Physiotherapeuten können die Kiefergelenke mobilisieren und Verspannungen der Kaumuskulatur lösen.

Dorn-Methode

Die Dorn-Methode ist eine sanfte, effiziente und einfache Behandlung, um Fehlstellungen der Wirbel und Gelenke zu korrigieren.

Beckenbodentherapie f. Frauen & Männer - Physio Pelvica

Die funktionelle Beckenbodenarbeit versteht sich als ganzheitliche & therapeutisches Maßnahme zur Prävention und Behandlung von Inkontinenz und deren Folgeproblemen (Rückenbeschwerden, Senkungs- /  Prostata- & Verdauungsproblemen).

 

Unser Fernziel ist, die physische und psychische soziale Integrität im Alltag zu erreichen.


Weitere Informationen finden Sie hier

Propriozeptive-Neuromuskuläre-Fazilitaion

Die Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)  ist eine dreidimensionale Behandlungsmethode, welche bei Patienten aller medizinischen Fachbereiche Anwendung findet, bei denen das Bewegungsverhalten durch eine Erkrankung, Verletzung, Operation oder Degeneration gestört ist.

 

Ziel der PNF-Physiotherapie ist es, durch verstärkte Stimulation der Sensoren, das Zusammenspiel zwischen Nerven und Muskeln, zu fördern und damit physiologische Bewegungsmuster zu erleichtern

 

In der praktischen Anwendung führt der Therapeut mit dem Patienten ein dreidimensionales, physiologisches Bewegungsmuster an einem Körperabschnitt gegen einen angepassten Widerstand aus.

Fußreflexzonenmassage

Alle Organe, Muskeln & Körperfunktionen befinden sich in den Ihnen enstrpechenden Reflexzonen am Fuß.

Eine Verbindung wird über Nerven, Blut-, Lymph- & Lebensenergiebahnen (Meridianen) hergestellt.

Durch den Druck an den Reflexzonen werden die Organe & Körperteile positiv beeinflusst.

Bindegewebsmassage

Durch diese Reizung des Bindegewebes kommt es zu einer direkten Beeinflussung des vegetativen Nervensystems und indirekt werden die Organe und ihre Funktionen positiv beeinflusst.

Atemtherapie

Behandlungsverfahren zur Beeinflussung des Atemablaufs.


Ziele: Lösen von Widerständen der Atemmechanik, Schulung des Einsatzes der Atemmuskeln, Förderung der Sekretabgabe, Optimierung des Atemablaufs.


Skoliosetherapie nach Schroth

Als Skoliose bezeichnet man eine Wirbelsäule, die eine dreidimensionale Verformung aufweist.


Mit der Schroth-Therapie wird die abgeschwächte Muskulatur gekräftigt und mit Hilfe der Atmung mögliche Wirbelsäulenverbiegungen und Verdrehungen korrigiert.


Schlingentischtherapie

Die Schlingentischtherapie benutzt eine Gerätekonstruktion, den sogenannten Schlingentisch, in welcher ein Patient durch Aufhängung des ganzen oder eines seiner Körperteile die Aufhebung der Schwerkraft und damit die Erleichterung vieler Bewegungen erfahren kann.

Der Vorteil dieser Behandlungsmethode ist die Bewegungserleichterung für den Patienten, durch die er mehr Gefühl und Sicherheit für die Bewegung gewinnt.

Angebot

Unser Sommerangebot vom

01.07 bis 30.09.2017

finden Sie hier

Kontakt

Physio- / Ergotherapie Weigelt

Moosstr. 91-97

96050 Bamberg

Tel. 0951 91788148

Fax 0951 91788149

 

Alle Kassen & Privat!

 

Impressionen

Team